one_page_webdesign ▷ One-Page-Webdesign - Werbegestaltung Schüle

ONE-PAGE-WEBDESIGN

Der Weg zur Einfachheit

Im One-Page-Webdesign steht der Nutzer der Homepage im Vordergrund. Der User wird durch die Minimierung auf eine einzige, scrollbare HTML-Seite direkt durch den ganzen Content des Internetauftritts geleitet.

Vor wenigen Jahren tauchten die ersten Single-Websites auf. Seitdem wächst ihre Popularität unaufhaltsam. Sie sind die Antwort auf die Nachfrage nach einfacher und schnell erfassbarer Information. Das klare strukturierte Webdesign kommt auch bei der Verwendung von Tablets und Smartphones gut an.

Emotionale Fullscreen-Fotos bieten den optischen Leckerbissen auf der Startseite. Das macht Appetit auf "Mehr". Im linearen Verlauf - beim Herunterscrollen - lässt das Webdesign eine priorisierte Anordnung Ihrer Informationen zu. Besondere Aktionen, Produkte oder Leistungen lassen sich mit jedem Seitenelement eindrücklich und gesondert umsetzen - der User bleibt auf der Homepage und findet nach unten hin immer tiefgreifenderen Content (Inhalt).

Mit dem ONE-PAGE-DESIGN ersparen Sie Ihrem User den Wechsel von Seite zu Seite

Nicht immer ist ein neues Relaunch der Website zum One-Page-Design geeignet. Besonders bei Firmen mit großem Angebotsspektrum gehen die Produktbeschreibungen stark ins Detail. Hier möchten Endkunden gezielt informiert werden. Folge: der Content wird für ein One-Page-Webdesign zu komplex. Wie das im einzelnen Fall sein kann, welche Kombinationsmöglichkeiten in der Seitennavigation gangbar sind, sprechen wir gerne im konkreten Fall mit Ihnen durch.

Mit dem ONE-PAGE-DESIGN ersparen Sie Ihrem User den Wechsel von Seite zu Seite

Nicht immer ist ein neues Relaunch der Website zum One-Page-Design geeignet. Besonders bei Firmen mit großem Angebotsspektrum gehen die Produktbeschreibungen stark ins Detail. Hier möchten Endkunden gezielt informiert werden. Folge: der Content wird für ein One-Page-Webdesign zu komplex. Wie das im einzelnen Fall sein kann, welche Kombinationsmöglichkeiten in der Seitennavigation gangbar sind, sprechen wir gerne im konkreten Fall mit Ihnen durch.

ONE-PAGE-WEBDESIGN

Der Weg zur Einfachheit

one_page_webdesign_mobil ▷ One-Page-Webdesign - Werbegestaltung Schüle

Im One-Page-Webdesign steht der Nutzer der Homepage im Vordergrund. Der User wird durch die Minimierung auf eine einzige, scrollbare HTML-Seite direkt durch den ganzen Content des Internetauftritts geleitet.

Vor wenigen Jahren tauchten die ersten Single-Websites auf. Seitdem wächst ihre Popularität unaufhaltsam. Sie sind die Antwort auf die Nachfrage nach einfacher und schnell erfassbarer Information. Das klare strukturierte Webdesign kommt auch bei der Verwendung von Tablets und Smartphones gut an.

Emotionale Fullscreen-Fotos bieten den optischen Leckerbissen auf der Startseite. Das macht Appetit auf "Mehr". Im linearen Verlauf - beim Herunterscrollen - lässt das Webdesign eine priorisierte Anordnung Ihrer Informationen zu. Besondere Aktionen, Produkte oder Leistungen lassen sich mit jedem Seitenelement eindrücklich und gesondert umsetzen - der User bleibt auf der Homepage und findet nach unten hin immer tiefgreifenderen Content (Inhalt).

Mit dem ONE-PAGE-DESIGN ersparen Sie Ihrem User den Wechsel von Seite zu Seite

Nicht immer ist ein neues Relaunch der Website zum One-Page-Design geeignet. Besonders bei Firmen mit großem Angebotsspektrum gehen die Produktbeschreibungen stark ins Detail. Hier möchten Endkunden gezielt informiert werden. Folge: der Content wird für ein One-Page-Webdesign zu komplex. Wie das im einzelnen Fall sein kann, welche Kombinationsmöglichkeiten in der Seitennavigation gangbar sind, sprechen wir gerne im konkreten Fall mit Ihnen durch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.